Wer sich mit den Anfor­de­run­gen beschäf­ti­gen möch­te, dem sei der Leit­fa­den zur Maschi­nen­richt­linie emp­foh­len. Die­ser erläu­tert, was in einer Betriebs­an­lei­tung ent­hal­ten sein muss und for­dert unter ande­rem:

  • Anga­ben zum Her­stel­ler und zur Maschi­ne
  • EG-Kon­for­mi­täts­er­klä­rung
  • Bestim­mungs­ge­mä­ße Ver­wen­dung
  • Beschrei­bun­gen, Zeich­nun­gen, Schalt­plä­ne
  • Auf­stel­lung, Mon­ta­ge, Auf­bau
  • Inbe­trieb­nah­me und Betrieb
  • Anlei­tun­gen für das Bedien­per­so­nal
  • Anga­ben zu Rest­ri­si­ken
  • Hand­ha­bung von Werk­zeu­gen
  • Trans­port und Lage­rung
  • Not­maß­nah­men
  • Ein­stel­lung, War­tung und Ersatz­tei­le
  • Tech­ni­sche Anga­ben