+49 3677 8782-0 info@highdoc.de

Im Bereich der Technischen Dokumentation werden unterschiedliche Begriffe für verschiedene Arten von Anleitungen verwendet. Dies liegt zum einen an den spezifischen Inhalten der Dokumentation und zum anderen an historisch bedingten Trends und Gebräuchlichkeiten bei der Namensvergebung. Auch die unterschiedlichen Normen und Richtlinien fordern teilweise unterschiedliche Bezeichnungen. So fordert unter anderem die EG-Maschinenrichtlinie die Bezeichnungen „Montageanleitung“ und „Betriebsanleitung“, während in der DIN EN 82079-1 von „Gebrauchsanweisungen“ gesprochen wird. Im Folgenden werden kurz einige Begriffe vorgestellt und erläutert:

 

Betriebsanleitung / Handbuch

  • Enthält Informationen, Hinweise und Anweisungen, die für den sicheren und bestimmungsgemäßen Betrieb notwendig sind
  • Gefordert nach der EG-Maschinenrichtlinie

Bedienungsanleitung / Gebrauchsanleitung

  • Kann Inhalte aus der Betriebsanleitung enthalten oder diese ersetzen
  • Enthält Bedienkonzepte und Schritt für Schritt Anweisung, die den Umgang mit dem Produkt erklären
  • Gefordert nach der DIN EN 82079-1

Montageanleitung / Installationsanleitung

  • Beschreibt den Ablauf der Installation / Montage unter Berücksichtigung der Sicherheitsstandards

Wartungsanleitung

  • Beschreibt den Ablauf und die Regelmäßigkeit der Wartung unter Berücksichtigung der Sicherheitsstandards

Softwareanleitung, Benutzerhandbuch, User guide, User manual

  • Sind gleichzusetzen mit einer Bedienungsanleitung in der Produktgruppe Software

Kurzanleitung / Quickguide

  • Eher gedacht für weniger komplizierte Geräte im Consumerbereich
  • Der Nutzer möchte das Gerät nach dem Kauf möglichst schnell in Betrieb nehmen ohne erst eine komplette Anleitung lesen zu müssen
  • Enthält die wichtigsten Sicherheitshinweise und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um das Produkt in Betrieb zu nehmen
  • Beschränkt sich möglichst auf eine oder wenige Seiten
  • Ersetzt nicht die eigentliche Betriebs- oder Bedienungsanleitung