Digi­ta­le Dokumentation

Das Bereit­stel­len der Pro­dukt­do­ku­men­ta­ti­on in digi­ta­ler Form durch­bricht Gren­zen, an die die klas­si­sche Papier­form nach wie vor gebun­den ist. Die Inhal­te der Doku­men­ta­ti­on sind auf digi­ta­lem Weg schnel­ler und ein­fa­cher zugäng­lich und die Not­wen­dig­keit, die zum Teil sehr umfang­rei­chen Doku­men­te auf­wen­dig nach den benö­tig­ten Infor­ma­tio­nen zu durch­su­chen entfällt.

Laptop
Die Vor­tei­le der digi­ta­len Doku­men­ta­ti­on auf einen Blick:
  • Hohe Ver­füg­bar­keit über Smart­pho­ne, Tablet und PC
  • Ggf. direk­tes Bereit­stel­len der Pro­dukt­do­ku­men­ta­ti­on über das Nut­zer-Inter­face des Pro­dukts (z. B. auf der Maschinensteuerung)
  • Schnel­les Auf­fin­den der benö­tig­ten Infor­ma­tio­nen (durch Such­funk­ti­on, Links, etc.)
  • Ein­bin­den inter­ak­ti­ver Inhal­te (3D-Model­le, Hover-Effek­te und Animationen)
  • Agi­les Änderungsmanagement

Aug­men­ted und Vir­tu­al Reality

Auch vor der Tech­ni­schen Doku­men­ta­ti­on macht der Fort­schritt nicht halt. Wäh­rend kom­ple­xe und immer benut­zer­freund­li­cher wer­den­de Con­tent Manage­ment Sys­te­me und Aut­ho­ring Tools schon fast zum alten Eisen zäh­len, hat in den letz­ten Jah­ren das The­ma der erwei­ter­ten (Aug­men­ted Rea­li­ty) und vir­tu­el­len Rea­li­tät (Vir­tu­al Rea­li­ty) einen star­ken Ein­fluss auf die Bran­che genom­men. Mit Hoch­druck arbei­ten Tech­ni­sche Redak­teu­re in Zusam­men­ar­beit mit Soft­ware-Ent­wick­lern an der Umset­zung neu­er Tech­no­lo­gien für die immer­si­ve Ver­mitt­lung von Informationen.

Wäh­rend sich die Tech­nik immer wei­ter ver­bes­sert und die Anzei­ge­ge­rä­te leich­ter und leis­tungs­stär­ker wer­den, sind schon jetzt diver­se Ein­satz­sze­na­ri­en ent­stan­den, in denen die­se Mit­tel gewinn­brin­gend zum Ein­satz kom­men. Aug­men­ted und Vir­tu­al Rea­li­ty stim­men Infor­ma­tio­nen gezielt auf den Anwen­der ab (zum Bei­spiel Maschi­nen­be­die­ner, Ser­vice­tech­ni­ker, etc.) und stel­len sie direkt am Pro­dukt bereit. In Form von Schu­lun­gen trägt die Tech­no­lo­gie zu einer effi­zi­en­ten und lebens­na­hen Ein­wei­sung am Pro­dukt bei. Die Ent­wick­lun­gen wer­den hier in der nahen Zukunft vor­an­schrei­ten und die Ein­satz­mög­lich­kei­ten und den aktu­ell noch recht auf­wän­di­gen Erstel­lungs­pro­zess immer wei­ter verbessern.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden