Zusammenarbeit

Erfahren Sie hier, wie wir bei HighDoc höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden, wie ein typisches Projekt abläuft und wie unsere Fachexperten arbeiten.

Qualität & Standards

Eine präzise technische Dokumentation bildet das Fundament für die erfolgreiche Nutzung von Produkten oder Systemen. Qualität und Standardkonformität sind entscheidend, da sie Klarheit und Verlässlichkeit sicherstellen, die Sicherheit verbessern und die Effizienz steigern. Fehler oder Unklarheiten können nicht nur Missverständnisse verursachen, sondern auch Risiken oder Verzögerungen im Entwicklungsprozess nach sich ziehen. Daher sind Qualitätssicherung und Standardisierung unverzichtbar in der technischen Dokumentation.

Wir beachten alle für die Produktsicherheit und Konformität relevanten EU-Richtlinien, Gesetze und Verordnungen, z. B.

  • Allgemeine Produktsicherheitsrichtlinie 2001/95/EG und Produkt (EU) 2023/988
  • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und Maschinenverordnung (EU) 2023/1230 (spätestens 2027 verpflichtend)
  • Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
  • ATEX-Richtlinie 2014/34/EU
  • Druckgeräte-Richtlinie 2014/68/EU
  • Elektromagnetische Verträglichkeit EMV-Richtlinie 2014/30/EU
  • Funkanlagen-Richtlinie 2014/53/EU
  • RoHS-Richtlinie 2011/65/EU
  • Emissionsschutz-Richtlinie
  • Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EC und Energielabel-Verordnung (EU) 2017/1369
  • Medizinproduktverordnung MDR (EU) 2017/745
  • Persönliche Schutzausrüstung PSA-Verordnung (EU) 2016/425
  • Messgeräte-Richtlinie 2014/32/EU
  • Drohnen-Verordnung (unbemannte Flugfahrzeuge) (EU) 2019/945 und (EU) 2020/1058
  • Verpackungs- und Entsorgungs-Richtlinien 2008/98/EG, (EU) 2018/851, 2012/19/EU (WEEE)
  • Batterie-Richtlinie 2006/66/EG und Batterie-Verordnung (EU) 2023/1542 (BATT2) gültig ab Februar 2024
  • u.v.m.

In der technischen Kommunikation gibt es verschiedene Richtlinien und Normen, die dazu beitragen, qualitativ hochwertige und standardisierte technische Dokumentation zu erstellen. Diese Richtlinien und Normen variieren je nach Land, Branche und Art der technischen Dokumentation. Hier sind einige der wichtigsten internationalen und branchenüblichen Normen, z. B.:

  • VDI 4500 Blatt 1 bis 6 – Technische Dokumentation
  • EN ISO 12100:2010: Risikobeurteilung und Risikominderung
  • EN IEC/IEEE 82079-1:2020 – Erstellung von Nutzungsinformationen (Gebrauchsanleitungen)
  • EN ISO 20607:2019 – Sicherheit von Maschinen – Betriebsanleitung
  • ANSI Z535-Reihe (Vorgaben für den US Markt)
  • EN ISO 17100:2015 – Anforderungen an Übersetzungsdienstleistungen
  • sowie produktspezifische Normen

Bei Bedarf berücksichtigen wir Werksnormen und Sonder-Spezifikationen.

Nutzung von etablierten In-House-Checklisten

  • Für verschiedenste Produkt- und Dokumentationsarten haben wir umfangreiche und etablierte Checklisten erarbeitet

Wir nutzen das 4-Augen-Prinzip. In der Praxis wird jedes geschriebene Wort von uns von mindestens zwei Personen unabhängig voneinander überprüft oder genehmigt, um Fehler zu vermeiden und die Qualität sicherzustellen. Dieses Prinzip hat mehrere Vorteile:

  • Gesetzliche Anforderungen: In einigen Branchen und für bestimmte Aufgaben sind unabhängige Überprüfungen gesetzlich vorgeschrieben, um die Einhaltung von Vorschriften und Standards sicherzustellen.
  • Wissensaustausch: Bei der Überprüfung von Dokumenten können die beteiligten Personen voneinander lernen und ihr Wissen und ihre Fähigkeiten verbessern.
  • Qualitätskontrolle: Durch die Überprüfung von mindestens zwei Personen wird die Qualität von Arbeitsergebnissen oder Dokumenten verbessert. Dies ist besonders wichtig in Bereichen, in denen Genauigkeit und Präzision von größter Bedeutung sind, wie in der technischen Dokumentation.

Redaktionsleitfäden und Style-Guides

  • Wir nutzen eigene Redaktionsleitfäden und Style Guides, die die Verwendung von Schreibregeln, Terminologie, Schreibstil, Schriftarten und Formatierung einheitlich festlegen.
  • Gerne beachten wir auch Ihre Redaktionsleitfäden und Style-Guides.

Erfahrung und Wissen aus über 20 Jahren Dokumentationserstellung

  • Unsere über 20-jährige Erfahrung in der Erstellung technischer Dokumentation ist entscheidend für unsere Dienstleistung. Sie ermöglicht uns, bewährte Praktiken zu nutzen, komplexe Anforderungen zu bewältigen und hochwertige Dokumente effizient zu erstellen. Diese Expertise erlaubt es uns, vielfältige Herausforderungen proaktiv anzugehen und exzellente Dokumente zu liefern, die höchsten Standards genügen.

Ein Blick hinter die Kulissen

Projektablauf

Die Zusammenarbeit zwischen uns und Ihnen kann je nach den spezifischen Anforderungen Ihres Projekts ein wenig variieren. Dennoch gibt es bei uns einige allgemeine Schritte, die in der Regel bei der Umsetzung Ihres Projekts befolgt werden.

Hier ist ein Beispiel für einen typischen Prozessablauf:

Kick-off
Zu Projektstart klären wir offene Fragen und noch erforderlichen Input
Umsetzung
Wir erstellen erforderliche Dokumente und beraten umfassend
Jour fixe
Sie bleiben immer auf dem Laufenden durch regelmäßige Projekt-Status-Updates
Qualität
Sichern wir durch interne Reviews und weitere qualitätssichernde Maßnahmen
Korrekturexemplar
Sie erhalten den finalen Stand zur abschließenden Prüfung
Übergabe & Abschlussmeeting
Sie erhalten die finale Lieferung zusammen mit Erklärungen und wertvollen Zusatz-Informationen

Technische Redaktion

Unsere technischen Redakteure bestehen aus Fachleuten verschiedenster Disziplinen, die sich auf die Erstellung technischer Dokumentationen spezialisiert haben. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, komplexe technische Informationen in verständliche und benutzerfreundliche Dokumente, wie Bedienungsanleitungen, technische Berichte oder Online-Hilfen umzuwandeln.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Informationssammlung

Mit der Unterstützung von Ingenieuren, Technikern und anderen Fachleuten sammeln unsere technischen Redakteure Informationen, um ein umfassendes Verständnis des zu dokumentierenden Produkts oder Prozesses zu entwickeln.

Dokumentationsplanung

Unsere technischen Redakteure erstellen einen Plan für die technische Dokumentation, der festlegt, welche Art von Dokumenten erstellt werden muss, für welche Zielgruppen sie bestimmt sind und welcher Zeitrahmen für die Fertigstellung vorgesehen ist.

Verständliche Kommunikation

Bei der Übertragung technischer Informationen in eine klare, präzise und verständliche Sprache, vermeiden unsere Redakteure Fachjargon und verwenden eine Schreibweise, die optimal auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt ist.

Grafische Gestaltung

Grafiken, Illustrationen, Diagramme und Tabellen nutzen unsere technischen Redakteure, um komplexe Konzepte zu veranschaulichen und Informationen visuell zu präsentieren.

Qualitätskontrolle

Unsere technischen Redakteure korrigieren und überprüfen Ihre Dokumente auf Fehler in Bezug auf Rechtschreibung, Grammatik, Stil und technische Genauigkeit.

Formatierung und Layout

Bei der Gestaltung Ihrer Dokumente achten unsere Redakteure auf Benutzerfreundlichkeit und klare Strukturierung, was die Auswahl von Schriftarten, Formatierungen von Überschriften und Absätzen sowie die Verwendung von Seitenlayouts und Farben umfasst.

Revision und Aktualisierung

Um Änderungen an Produkten oder Prozessen widerzuspiegeln, werden Ihre Dokumentationen von unseren technischen Redakteuren aktualisiert. Anhand regelmäßiger Revisionen stellen wir somit sicher, dass alle Informationen aktuell und relevant sind.

Zielgruppenorientierung

Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und des Wissens Ihrer Zielgruppe passen unsere Redakteure die Dokumentation entsprechend an.

Einhaltung von Normen und Vorschriften

In einigen Branchen, wie der Medizin oder der Luft- und Raumfahrt, müssen technische Dokumentationen bestimmten Normen und Vorschriften entsprechen. Unsere technischen Redakteure achten darauf, diese Anforderungen zu erfüllen.

CE-Experten

Unsere CE-Experten sind Fachleute, die sich auf die Konformitätsbewertung (CE-Kennzeichnung) von Produkten spezialisiert haben. Das CE-Team bei HighDoc besitzt umfassende Kenntnisse aller relevanten EU-Richtlinien und -Verordnungen und unterstützt Hersteller bei der Konformitätsbewertung ihrer Produkte in vollem Umfang.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Produktbewertung

Um sicherzustellen, dass Ihre Produkte den einschlägigen Anforderungen der EU entsprechen, prüfen und bewerten unsere CE-Experten Produktspezifikationen sowie technische Unterlagen und führen entsprechende Tests durch.

Überwachung und Aktualisierung

Durch die Unterstützung unserer CE-Experten in der kontinuierlichen Überwachung der Produktkonformität und Aktualisierung Ihrer technischen Dokumentation, können Sie als Hersteller die Gültigkeit Ihrer CE-Kennzeichnung sicherstellen.

Kennzeichnung

Zur ordnungsgemäßen Anbringung der CE-Kennzeichnung auf Ihrem Produkt und/oder der Verpackung stehen Ihnen unsere CE-Experten helfend zur Seite.

Konformitätsbewertungsverfahren

Je nach Produktart und den geltenden EU-Richtlinien unterstützen unsere CE-Experten Sie bei der Auswahl des geeigneten Konformitätsbewertungsverfahrens. Dies kann die Beteiligung an Prüfstellen oder Benannten Stellen beinhalten.

Dokumentation

Unsere CE-Experten helfen bei der Erstellung der erforderlichen technischen Dokumentation und Konformitätserklärungen, die als Nachweis für die Einhaltung der Anforderungen dienen.

Risikobewertung

Bei der Identifizierung und Bewertung möglicher Risiken, die von einem Produkt ausgehen könnten, geben unsere CE-Experten Empfehlungen für entsprechende Maßnahmen zur Risikominderung.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.